+49-(0)-5523-952 89 98 info@alexanders-webdesign.eu

WordPress Multisite einrichten inklusive Domain mapping

Diese Anleitung zeigt zusammenfassend die Einrichtung einer WordPress Multisite Installation inklusive dem Domainmapping.

Schritt 1: Multisite aktivieren

Nach der Installation von WordPress, oder bei der Umstellung einer vorhandenen Installation kann / muss man um WordPress Multisite zu aktivieren, die Datei wp-config.php herunter laden und oberhalb von „/* That’s all, stop editing! Happy blogging. */“ folgende Zeile ein:

define('WP_ALLOW_MULTISITE', true);

eintragen.

Anschließend lädst Du die Datei wieder hoch und ersetzt die Original-Datei im Webspace.

Schritt 2: Netzwerk aktivieren

Wenn Du nun das Dashboard aktualisierst, erscheint unter Werkzeuge der Eintrag „Netzwerk-Einrichtung“. Diesen Eintrag rufen wir nun auf  

Unter „Adressen der Websites in deinem Netzwerk“ wählen wir „Subdomains“. Nach einem Klick auf den Installieren-Button zeigt WordPress zwei Code-Schnipsel: Der erste wird an der gleichen Stelle wie oben in die wp-config.php, der zweite Block in die .htaccess eingefügt.

Jetzt ist die Installation grundlegend als Multisite Installation eingerichtet und wir können mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 3: Blogs / Websites erstellen

Schritt 3.1: Datensicherung erstellen

Die Datensicherung bevor man wichtige Änderungen an der Website vornimmt muss ein Standard sein. Hier gibt es diverse Plugin für WordPress, aber auch viele Webhostinganbieter stellen Backupfunktionen zur Verfügung.

Schritt 3.2: Websites hinzufügen

Du erstellst die einzelnen Websites in der Netzwerkverwaltung unter: „Websites -> Neu hinzufügen“. Als „Website-Adresse (URL)“ kannst Du erstmal irgendwas eintragen – das wird eh gleich wieder geändert (Schritt 3), weil Du ja kein Unterverzeichnis, sondern eine andere Domain nutzen willst.

Adressen
Created with GIMP

Schritt 3.3: Website-Adressen eingeben

Hast Du die Websites erstellt, musst Du nun die richtigen Adressen eingeben. Dafür gehst Du in der Netzwerkverwaltung auf die Website-Übersicht (Websites -> Alle Websites). Dann einfach die neu angelegte Website bearbeiten (Klick auf den Namen) und im Reiter Info das Feld „Website-Adresse (URL)“ die Domain Eintragen.

Schritt 3.4: Domaineinstellungen beim Webhoster

Beim Webhostinganbieter muss die entsprechende Domain natürlich so angepasst werden, dass Sie auf das Verzeichnis der Multisite WordPress Installation verweisen. Zusätzlich sollte man immer ein SSL Zertifikat für die Domain einrichten.

Schritt 3.5: Benutzer (optional)

Wenn du weitere vorhandene / neue Benutzer zu der neuen Seite hinzufügen willst musst du in der Netzwerkadministration unter alle Websites die entsprechende Website bearbeiten.

Hier findest du den Reiter Benutzer und unten die Möglichkeit der Suche nach einem vorhandenen Benutzernamen bzw. das Formular, um einen neuen Benutzer für diese Seite zu erstellen.

Fertig!

Wenn alles erledigt ist, kannst Du Dich mit Deinen „Super-Admin“-Zugangsdaten (für das gesamte Netzwerk) in die Backends der einzelnen Websites einloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alexander´s Webdesign